Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles aus dem Vorstand

Wir wünschen allen ein glückliches und gesundes neue Jahr!

Infos zum Masernschutzgesetz         von Rechsanwältin Frau Taprogge-Essaida findet ihr im Mitgliederbereich

Das Urteil zum Stundenwunsch der Eltern: https://www.bverwg.de/de/231018U5C15.17.0

Wie sieht die Betreuungslandschaft in Essen aus: Datenheft


 

  • Aktualisierter Betreuungsvertrag

Wir haben unseren, mit der Rechsanwältin Frau Taprogge erarbeiteten Betreuungsvertrag  im Hinblick auf aktuelle gesetzliche Bestimmungen und der geänderten Essener Satzung von  Dezember 2020 überarbeitet.                                      

  • Klage gegen die Stadt Essen

Leider ruht unsere Klage immer noch, da erst ein Urteil vom Bundesverwaltungs-gericht entschieden werden muss.

  • Treffen und Aktionen

Corona-bedingt finden aktuell nicht alle Stammtische statt. Hier findet ihr die Kontaktdaten für euren Stadtteil: Stadtteil-Stammtische

 

  • Themen im Mitgliederbereich

-Steuertipps

Berechnung des Abzuges bei mehr als 30 Nichtbetreuungstagen

- DSGVO Informationen

- Brief an Herrn al Ghusain

- Dokumente zur Erlangung einer neuen

 Pflegeerlaubnis

- Fristlose Kündigung von Eltern

- eigene Kinder in der KTP

- Betreuungsverträge: z.B. Infos zur 

 Kündigung vor Betreuungsbeginn

- Fachdienste: z.B. das Thema Windeln

- Versicherungen: z.B. Wahl der richtigen 

 Krankenkasse

und viele weitere wichtige Themen

 

Schaut auch mal auf Facebook vorbei.

Im Dialog mit Säuglingen und Kleinindern – Emmi Pikler-Pädagogik in der Kindertagespflege

 

Die Kinder, die in der Kindertagespflege betreut werden, sind nicht selten noch im Säuglings- und Kleinstkind-Alter. Diese sehr jungen Kinder haben einen ganz eigenen individuellen Tagesrhythmus und andere Bedürfnisse als ältere Kinder. Sie sind abhängig von der liebevollen Zuwendung einer Bezugsperson und das Versorgen dieser Kleinstkinder spielt dabei eine zentrale Rolle.

In der Fortbildung werdet ihr mit Unterstützung von DVD-Sequenzen, die zentralen Aspekte einer Kleinkindpädagogik nach Emmi Pikler kennen lernen, die sich im Wesentlichen auf die drei Aspekte der beziehungsvollen Pflege, der freien Bewegungsentwicklung und des freien Spiels gründet.

Gemeinsam erarbeiten wir, wie es im Alltag gelingen kann, mit Säuglingen und Kleinstkindern gut im Dialog zu sein, der freien Bewegungsentwicklung Raum zu geben und wir sehen, was diese Pädagogik für das Spiel der Kinder untereinander bedeuten kann.

 

Samstag

18.09.2021

 

Zeit: 9:00 bis 16:00 Uhr

(8 Fortbildungsstunden)

Referentin:  Claudia Gößling

Ort: wird hier rechtzeitig bekannt gegeben

Kosten: 30 €

 

 

Anmeldung:

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.