Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles aus dem Vorstand

Wir wünschen allen ein glückliches und gesundes neue Jahr!

Infos zum Masernschutzgesetz         von Rechsanwältin Frau Taprogge-Essaida findet ihr im Mitgliederbereich

Das Urteil zum Stundenwunsch der Eltern: https://www.bverwg.de/de/231018U5C15.17.0

Wie sieht die Betreuungslandschaft in Essen aus: Datenheft


 

  • Aktualisierter Betreuungsvertrag

Gemeinsam mit Rechsanwältin Frau Taprogge-Essaida konnten wir den Betreuungsvertrag  im Hinblick auf aktuelle gesetzliche Bestimmungen und der Essener Satzung überarbeiten.                                      

  • Klage gegen die Stadt Essen

Leider ruht unsere Klage immer noch, da erst ein Urteil vom Bundesverwaltungs-gericht entschieden werden muss.

  • Treffen und Aktionen

Corona-bedingt finden aktuell nicht alle Stammtische statt. Hier findet ihr die Kontaktdaten für euren Stadtteil: Stadtteil-Stammtische

 

  • Themen im Mitgliederbereich

-Steuertipps

Berechnung des Abzuges bei mehr als 30 Nichtbetreuungstagen

- DSGVO Informationen

- Brief an Herrn al Ghusain

- Dokumente zur Erlangung einer neuen

 Pflegeerlaubnis

- Fristlose Kündigung von Eltern

- eigene Kinder in der KTP

- Betreuungsverträge: z.B. Infos zur 

 Kündigung vor Betreuungsbeginn

- Fachdienste: z.B. das Thema Windeln

- Versicherungen: z.B. Wahl der richtigen 

 Krankenkasse

und viele weitere wichtige Themen

 

Schaut auch mal auf Facebook vorbei.

Sicherheit im Vertragsgespräch- Rechte und Pflichten im Betreuungsvertrag


Mit dieser Fortbildung kommen wir dem vielfachen Wunsch nach,
sich intensiv mit den Rechten und Pflichten im Bezug auf den
neuen Betreuungsvertrag (Stadt Essen und Vertrag der Interessengemeinschaft)
auseinanderzusetzen. Warum handelt es sich um
einen privatrechtlichen Vertrag und was bedeutet dies für mich als
Kindertagespflegeperson? Wie wichtig sind die Anlagen und welche
Bedeutung hat die DSGVO? Wie sieht es mit der Schweigepflicht
aus und wie können spezifische Abmachungen für die Kindertagespflegestelle
in den Betreuungsvertrag integriert werden?
Im 2. Teil der Fortbildung erarbeiten wir die Grundlagen für ein
erfolgreiches, professionelles Vertragsgespräch, welches die Basis
der zukünftigen Erziehungspartnerschaft darstellt.
Bereits bestehende Fragen werden gerne beantwortet.


SONNTAG
07.03.2021Yvonne Röder
Elementarpädagogin B.A,
Montessori-Diplom
waldorfpädagogische Fachkraft,
KtppYvonne Röder Elementarpädagogin B.A, Montessori-Diplom waldorfpädagogische Fachkraft, KtppAndrea Belusa
Fachwirtin im Gesundheits-
und Sozialwesen
IHK, Erziehungs- und
Entwicklungsberaterin,
KtppAndrea Belusa Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen IHK, Erziehungs- und Entwicklungsberaterin, Ktpp


Zeit: 9:00 bis 16:00 Uhr
(8 Fortbildungsstunden)
Referenten: Andrea Belusa und Yvonne Röder

Ort:  wird hier rechtzeitig bekannt gegeben

Kosten: 30€

 

 

 

 

 Anmeldung:

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.